Produktionen

2013

Moving Munich

Im Rahmen der cityworks beim Spielartfestival 2013

mit Unterstützung des Kulturreferat Münchens

Von Anna Konjetzky 2013

Ein München-mapping von Stadtteil zu Stadtteil.

Wofür oder wogegen würden Münchners Bewohnerinnen und Bewohner heute auf die Straße gehen, um für ihre Belange öffentlich einzutreten? Mit den von Anna Konjetzky gesammelten statements protestiert eine Gruppe von Menschen täglich für die Bewohner des jeweiligen Stadtviertels.

An allen 16 Tagen des Spielartfestivals findet mit 20 Statisten von 12 bis 13 Uhr ein ‚silent protest’ in einem anderen Stadtviertel statt.
Die Protestschilder werden danach in dem Stadtviertel verteilt, so dass der Protest dort weitergeht und sichtbar bleibt.

Der Container ist eine Art Archiv des mappings.
Jeden Tag verwandelt er sich in ein anderes Viertel, und wird zum Sprachrohr.

Video

Bilder